Sucuk

 

Und das macht sich vor allem bei diesen sehr körperreichen und fruchtigen Weinen mehr als bemerkbar. Wir durften zunächst ein ausgiebiges Frühstück mit regionalen Produkten genießen. Man hat hier die große Entfernung von Elazığ zu Ballungszentren mit jedem Bissen geschmeckt. Es sind Produkte, die ohne jegliche Zusätze, teilweise von Kayra Mitarbeitern, selbst zu Hause hergestellt werden. Keine Massenproduktion. Die Sucuk Wurst war leicht gegrillt worden und hatte eine sehr feine Würze. Der sonst oft derbe Knoblauch Geschmack fehlte gänzlich. Die Käse Varianten harmonierten sehr gut zum selbst gebackenem Brot. Highlight war der mit Minze, Petersilie, Wallnüssen und Gewürzen verfeinerte Schafskäse. Weiter wurden auch frisch zubereitete Mücver und Sesam Gebäck gereicht.

 

Kayra Frühstück

 

Anschließend fuhren wir zum Weingut von Kayra, wo uns eine umfangreiche Weinprobe aller Weine erwartete. Geleitet wurde das Tasting vom Top Önologen Daniel O´Donnel. Danniel ist einer der erfahrensten, international tätigen Önologen. Er berät Kayra und leitet die Winemaker an. Es war eine sehr lebendige Weinprobe. Danniel erzählte sehr viel darüber, wie schwierig seine Anfänge bei Kayra waren und mit welcher Detailtreue man auf die Venifizierung achten muss, um das gewünschte Ergebnis und eine Top Qualität zu erzielen. Neben den bekannten Serien Buzbağ, Vintage, Versus und Imperial durften wir zum ersten mal die neue "Kayra Serie" probieren. Dabei wurde die bekannte Terra Serie ersetzt und mit neuen, sehr attraktiven Etiketten versehen. 

Gerade bei dieser Serie bemerkt man von Jahr zu Jahr die steigende Qualität und die markantere Karakteristik der Weine.

 

Kayra Weinprobe

 

Vor allem im Weißwein Segment hat sich bei Kayra sehr vieles getan. Schon der Kayra Buzbağ Klassik überzeugt durch eine schöne Frucht die an Limette und Graipfrucht erinnnert. Eine leichte Säure, die diesem Wein mehr als gut zu Gesichte steht. Mir hat aber vor allem der neue Kayra Narince gefallen. Weg von den typischen Chardonnay Eigenschaften hin zu einem eigenständigen Wein. Ein im Abgang sehr weicher und harmonischer Wein. Aromen von Zitronengras und Orange führen zu einem neuen Geschmackserlebnis. Kein Wunder, hat der Kayra Narince doch eine Gold Medaille bei der Berliner Wein Trophy erhalten.

Eine sehr interessante Erfahrung war die Verkostung aller Jahrgänge vom Kayra Buzbağ Reserv. Ein Cuvée aus Boğazkere und Öküzgözü. Der Wein wird bis zu 24 Monate im Eichenfass gereift. Mit jedem Jahrgang entsteht ein samtweicher Wein, voller Frucht und Körper, ohne jedoch den Gaumen zu überanstrengen. Mit jedem Jahrgang aber auch etwas anders, jedes mit einem eigenen Karakter.

Nach dieser doch sehr intensiven Verkostung gab es ein umfangreiches Mittagessen mit typischen Gerichten der Region. Die Frische der verwendeten Zutaten war mehr als überzeugend und es kamen Speisen auf den Tisch, die auch ich so noch nicht kannte. Eine intensive Schulung für mich in jeder Hinsicht.

Es folgte dann noch eine ausgiebige Stadtführung und ein tolles Abendessen.

 

Elazig     Elazig Bäcker     Elazig Panorama